PDF-Formularfelder massenweise umbenennen

Kommt man wie ich in die Bredouille, tausende Formularfeldnamen umzubenennen, bietet sich die in Acrobat enthaltene JavaScript-Konsole an. In dieser kann man nicht nur beliebigen JavaScript-Code ausführen, sondern auch auf sämtliche Inhalte innerhalb des PDFs (unter anderem auf Formularfelder) zugreifen. Da keine native Funktion zum Umbenennen in der JS-API existiert, werden die Formularfelder mit allen Eigenschaften kopiert und mit neuem Namen angelegt.


Die Konsole muss zunächst in Acrobat unter "Bearbeiten > Voreinstellungen..." unter "JavaScript" aktiviert werden:

PDF-Formularfelder massenweise umbenennen

Mit "STRG + J" aktiviert man nun den JavaScript-Debugger und wählt unterhalb bei "Anzeigen:" die "Konsole" aus. Will man nun beliebigen JavaScript-Code ausführen, gibt man diesen ein, markiert diesen und führt ihn durch "STRG + ENTER" aus. Das Ergebnis erscheint dann direkt darunter:

PDF-Formularfelder massenweise umbenennen

Folgendes Snippet benennt nun alle Formularfelder so um, dass Punkte (".") durch Hashes ("#") ersetzt werden:

61cbdaf8b97fb21952e382d2e88d50d4

Das Script kommt mit allen Formularfeldtypen (u.a. Checkboxen) zurecht.

PDF-Formularfelder massenweise umbenennen

Zurück